ISO 9001 Zertifizierung

Ausgangslage ISO 9001

Über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden nicht alleine die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens. Ebenso wichtig sind die Fähigkeit und Bereitschaft, auf Veränderungen, Trends und Wünsche der Kunden und Märkte flexibel und schnell reagieren zu können. Um diese komplexe Anforderung zu erfüllen, ist ein wirkungsvolles Qualitätsmanagementsystem unverzichtbar.

Ein Qualitätsmanagement-Sytem nach ISO 9001, im Jahr 1987 eingeführt, bildet weltweit für eine Vielzahl von Unternehmen der verschiedensten Branchen die Basis für die Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement. ISO 9001 ist die am weitesten verbreitete Zertifizierung der ISO (International Organisation for Standardization).

Weltweit anerkannter Nachweis von Kompetenz nach DIN EN ISO 9001

National und international gilt für Unternehmen jeder Grösse und Branche ein ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem als der Nachweis von Kompetenz und Leistungsfähigkeit. Die Norm ISO 9001 besteht aktuell aus zehn Hauptkapiteln. Im Rahmen der ISO 9001 Zertifizierung geht es unter anderem um:
  • kontinuierliche Verbesserung und Fehlerprophylaxe
  • Verringerung von Streuung und Verschwendung
  • Ermittlung und Überwachung qualitätsbezogener Kosten
  • Produkthaftung und Produktsicherheit
  • Produkt- und Prozessentwicklung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit

Eine Zertifizierung nach ISO 9001 durch samcon bietet folgende Vorteile:

  • nachhaltige Qualitätssicherung
  • Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten und Sparpotenziale
  • höhere Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern
  • Imagegewinn
  • Risikominimierung
  • höhere Wirtschaftlichkeit durch Prozessverbesserung
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Erfüllung spezifischer Kundenanforderungen
  • branchenunabhängige Umsetzbarkeit
  • weltweite Vergleichbarkeit
  • weltweite Annerkennung
  • Schweizer Qualität